antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Ein Seminar. Drei Tage. Neun Kontroversen.

Alexander Mengden, 17.05.2015

 title=Kontroversenseminar – Ein Projekt der European Students For Liberty:

Haben wir Menschen Willensfreiheit? Gibt es zwischen Demokratie und Freiheit ein Spannungsverhältnis? Welches ist das beste Geldsystem? Existiert Gott, und was bedeutet das für die Freiheit des Menschen? Sollte der Staat von den Reichen nehmen und den Armen geben?

Wissenschaft lebt von Kontroversen. Vom Clash verschiedenster Denkschulen. Das Kontroversenseminar führt in neun spannende Kontroversen der Philosophie und der Ökonomie ein. Die Teilnehmer lernen die verschiedensten Denkschulen kennen, erproben wissenschaftliches Argumentieren: Argument, Gegenargument, Gegengegenargument. These, Antithese, Synthese.

Das Seminar richtet sich an alle Studenten, die Enthusiasmus für die großen Fragen der Philosophie und der Ökonomie hegen. An drei intensiven Tagen im wunderschönen Rheinland tauchen die Teilnehmer in die faszinierendsten Gebiete ein, von der Wissenschaftstheorie und Metaphysik über die Geldtheorie bis hin zur Politischen Ökonomie und Metaethik. So lernen die Seminarteilnehmer ihre analytischen Fähigkeiten zu schärfen und Probleme aus den verschiedensten Blickwinkeln zu untersuchen.

Das Atlas Network stellt dieses Jahr jedem Teilnehmer ein Stipendium zur Verfügung, das den größten Teil der Kosten deckt. Die Seminarplätze sind überaus begehrt. Wenn Ihr teilnehmen wollt, bewerbt Euch jetzt!

Das Seminar findet vom 19. bis 21. Juni in Bonn statt. Mehr unter kontroversenseminar.de.

FDP vor Bundesparteitag – oder die Frage, ob da noch mehr ist als nur Show

Mai 2009, eine Messehalle in Hannover-Laatzen. Die FDP schreibt hier ihr Wahlprogramm, mit dem sie das beste Wahlergebnis ihrer Geschichte einfahren wird. In diesem Programm standen – anders, als es heute gerne behauptet wird – noch einige Dinge mehr als bloß Mehrwertsteuersenkungen für Hotelübernachtungen und die große Lohnsteuerreform. Es gab aber auch Dinge, die damals […]

weiterlesen »

Monty Python’s Flying Idiots – eine offene Antwort auf einen offenen Brief

Des Weiteren nutzt der Mitbegründer Clemens Schneider die Angst vor Migration zur Forderung von nichts Geringerem als der Abschaffung des durch Art. 20 Abs. 1 GG garantierten Sozialstaats und damit der Abschaffung staatlicher Bildungseinrichtungen wie der FSU. So die Autoren* eines offenen Briefes an den Präsidenten der Universität Jena: “Keinen Raum für Hetze und Elitarimus!” […]

weiterlesen »


Ein Ostdeutscher und der 08. Mai

“Weil der Tag der Befreiung damals nur ein halber war und das wird auch 70 Jahre später in Deutschland immer noch ungerne ausgesprochen. Mit dem Ergebnis, dass die Ostdeutschen Gedanken und Gefühle rund um den „Tag der Befreiung“ bis heute keine Stimme haben, die daran erinnert, dass nur die Deutschen im Westen 1945 wirklich befreit […]

weiterlesen »

Video: Lügen der Vorratsdatenspeicherung

Natürlich sind die geballten Lügen der Regierung zum Thema Vorratsdatenspeicherung für sich genommen ein Skandal und schon deswegen ist dieses Video von einem gestern aufgezeichneten Vortrag auf der re:publica15 interessant: Da aber Mancher immer noch nicht verstanden hat, was denn daran so schlimm sein soll, zu erfassen, wer von uns unbescholtenen Bürgern wann von wo mit […]

weiterlesen »


Lasst Putins Hofrocker rein!

Polen hat den „Nachtwölfen“ die Einreise verwehrt. Dafür gibt es sicher formal richtige Gründe. Auch deutsche Behörden haben sich bereits kritisch und abwehrend zu der Rockerreise geäußert. Aus dem Lager der (trotz des Unfugs, den Krone-Schmalz, Gazprom-Schröder und Co. verbreiten, inzwischen erfreulich großen) putinkritischen Öffentlichkeit gibt es viel Zustimmung. Der putinnahe Rockerclub wollte im Gedenken […]

weiterlesen »


Copyright © 2015 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.