antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Ein a’team Heimspiel…

jo@chim, 12.10.2014


Ein kleiner Veranstaltungshinweis am Rande: am Mittwoch, den 22. Oktober findet in Berlin das Forum Freiheit 2014 – Freiheitliche Perspektiven für die Jugend statt; organisiert von der Friedrich A. von Hayek Gesellschaft.

Mit Frank Schäffler, Sascha Tamm und Clemens Schneider stehen gleich drei antibuerokratieteam.net Autoren auf der Referentenliste. Der Fallenstein und ich werden auch da sein. Ein a’team Heimspiel sozusagen :-)

Es wäre schön, den einen oder anderen von Ihnen, liebe Leser, dort zu treffen:

Programm (pdf) / Anmeldung

FDP-Leitbild: Eine falsche Vision

Wenn meine Partei landauf landab über ein neues Leitbild diskutiert, dann will der Parteivorstand damit einen Konsens über die eigenen Grundprinzipien herstellen. Das ist begrüßenswert. Denn unter Liberalismus verstehen viele sehr unterschiedliche Dinge. Daher nimmt die zentrale Botschaft des Leitbildes eine wichtige Rolle ein. Im aktuellen Entwurf ist es die Vision „Chancen ermöglichen“. In dieser […]

weiterlesen »

3. Oktober : Die Demokratie neu denken

Der Tag der Deutschen Einheit erinnert uns an eines der schönsten Ereignisse der deutschen Geschichte. Freiheit obsiegte über den Stacheldraht, Marktwirtschaft über den Sozialismus und die Demokratie über das SED-Zentralkomitee. An so einem Tag ist es schon ein Treppenwitz der Geschichte, wenn in einem der neuen Bundesländer, nämlich in Thüringen, sich jetzt – 25 Jahre […]

weiterlesen »


Das Libertariat informiert: Notarielles

weiterlesen »

Viel Glück bei Ihrer Resozialisierung, Daniel Bahr!

Sage nie nie nicht jemand, dass wir den Bahr, den Daniel, nicht kritisiert hätten, wo es uns notwendig erschien – wie wir das immer mit FDP-Kämpen deren dicke Backen nur angewärmte Luft enthielten taten. Aber ich erlaube mir hier mal eine Lanze zu brechen für den FDP-Ex-Gesundheitsminister – und sie gegen die ungesunde Volksempörung zu […]

weiterlesen »


Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik!

Freunde der Freiheit schwärmen oft von Separatismus. Kleine Einheiten – klar, das ist eine großartige Sache! Aber manchmal lohnt es sich vielleicht genauer hinzublicken. Es gibt viele Situationen, in denen nicht Separatismus, sondern Föderalismus der bessere Weg ist. Oder mit anderen Worten: Nicht nur der Individualismus ist konstitutiv für den Liberalismus, sondern auch die Kooperation. […]

weiterlesen »

Gute Grenzen, schlechte Grenzen – gute Mauern, schlechte Mauern (2)

Solange es Staaten und politische Macht gibt, kann politischer Wettbewerb ein wichtiges Instrument der Freiheitssicherung sein. Das leuchtet auf den ersten Blick ein – Menschen könnten z.B. die Partei wählen, die ihnen die größte Freiheit verspicht oder ihnen in der Vergangenheit schon garantiert hat. Doch so einfach ist es leider nicht – weder faktisch noch […]

weiterlesen »


Gute Grenzen, schlechte Grenzen – gute Mauern, schlechte Mauern (1)

Gerade wird viel über neue, neuartige oder veränderte Grenzen gesprochen. Viele Schotten wollen in einem unabhängigen Staat leben – heute Abend wissen wir, ob sich dieser Wunsch erfüllt. Neue Staatsgrenzen würden entstehen. Auch in einigen anderen Teilen Europas besteht dieser Wunsch – Katalonien ist nur ein Beispiel. Die Ukraine will an ihrer Ostgrenze massive Verteidigungsanlagen […]

weiterlesen »

The Edges of Liberty: Analytischer und Spekulativer Anarchismus

Wie weit lassen sich die Grenzen der menschlichen Freiheit ausdehnen? Diese Frage stellt sich jeder entschiedene Liberale – und findet stets neue und unterschiedliche Antworten. Eine in dieser Debatte sehr spannende und zugleich polarisierende Frage ist die nach der Umsetzbarkeit und Erstrebenswertigkeit einer anarchistischen Gesellschaft. Egal, welche Antwort man für sich selbst gefunden haben mag, ist diesem Ideal für […]

weiterlesen »



Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.