„Gemessen an Managern in manchen Bundesligavereinen sind die Managergehälter im Konzern moderat. Ein Uli Hoeneß hat einfach weniger Verantwortung als der Manager eines internationalen Konzerns.“, sagt der Konzernbetriebsratsvorsitzende der BASF, Robert Oswald.

Mehr Staat und weniger Markt sorgen übrigens für noch größere Disparitäten. Laut SPON sind die Gehaltsunterschiede zwischen Managern und Arbeitern bei den Staatsfirmen Post oder Bahn übrigens besonders hoch. Laut einer Umfrage für den „stern“ wünschen sich aber 70 Prozent eine gesetzliche Begrenzung der Managergehälter. Die SPD freut sich, dass Sie die Union nun bei Mindest- und Höchstlohn erfolgreich vor sich her treiben kann. Profitieren von diesem antikapitalistischen Wind wird aber die Linke.