Sein Konterfei ist Sprengstoff betitelt SPON ein Interview mit dem Schweizer Fotografen René Burri, dessen Foto von Ernesto Guevara de la Serna als eine der Ikonografien der von „Che“ verführten Generation weltbekannt wurde.

Schon richtig: schliesslich wurden dieses und andere Bilder des Grossbürgersohnes zur Inspiration für Terroristen in aller Welt.

Treffender ist wohl dieses Bild des Stalin-Verehrers Che Guevara, der seine Vision des „neuen Menschen“ als Überwinder der verhassten modernen Zivilisation, in der er nicht leben konnte und wollte, notfalls um den Preis des atomaren Genozids zu erzwingen bereit war.

Das Plakat kann über den RCDS bezogen werden.