Kann man in Deutschland keine Israel Flagge mehr zeigen?

Militante Demonstranten haben bei der von der islamistischen Milli Görus inszenierten Demo in Duisburg Gegenstände auf zwei israelische Flaggen geworfen, die aus dem Fenster einer Privatwohnung im dritten Stockwerk hingen. Die Polizeibeamten entfernten die Flaggen unter dem Gejohle der Menge.

Der Duisburger Polizeipräsident hat sich mittlerweile für das Vorgehen entschuldigt. Zu Recht: es kann nicht sein, dass die Polizei die Intoleranz einiger israelfeindlicher Demonstranten unterstützt und die Meinungsfreiheit mit Füßen getreten wird.

Der Bundes- und Landeschef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt, findet hierzu die richtigen Worte: „Es ist unerträglich, wenn in Deutschland Islamisten polizeiliches Handeln bestimmen“.