Niemand mag den Kapitalismus. Warum eigentlich, fragt Michael Miersch.