… sind heutzutage bei der SPD und ihr Rettungsanker vor ungewollter und angstbesetzter Modernisierung heisst Müntefering:

Mit aller Gewalt – und dem Geld heutiger und künftiger Steuerzahler – will die SPD eine Welt erhalten, in der es Opel und Mercedes, Quelle und Neckermann, Schiesser und Escada gibt: nicht nur gestern und heute, sondern morgen und auf alle Ewigkeit. Dass die Krise die Chance ist, jene zu belohnen, die besser wirtschaften, und Missmanagement zu bestrafen, ist in diesem Weltbild nicht vorgesehen.

Mehr noch: In dieser Welt sollen auch alle Arbeitsplätze auf immer bestehen bleiben und wahrscheinlich auch alle Fabriken. Der fortschrittliche Gedanke, dass, wo Arbeitsplätze verschwinden, auch neue, womöglich sogar bessere Arbeitsplätze entstehen können, ist nicht vorgesehen.

FAZ.NET: Die Fortschrittsfeinde aus der SPD