Es sind schwere Stürme in der Karibik zu erwarten

Nein, das ist nicht schon wieder ein Rahmstorf-Zitat. Die Voraussage für das vergangene Jahr 2009 stammt vielmehr aus einer verwandten Zunft: der Astrologie. Dank Bill, Fred und Ida eine der wenigen Prophezeiungen, die auch eintrafen.

Der Skeptiker Michael Kunkel von der GWUP hat, wie schon in den letzten Jahren, eine Auswertung der Prognosen für das Jahr 2009 erstellt: Obama lebt und Nessie ließ sich nicht fangen. Das wenig überraschende Ergebnis: „die Bilanz der Augurenzunft ist auch 2009 verheerend“.

Überlegen Sie sich deshalb vielleicht besser noch einmal, ob Sie Ihre Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit für Angebote wie diese hier einsetzen…

Update: der Link auf die Anfrage im Kursnet der Agentur mit dem Suchbegriff „Astrologie“ und der Einschränkung „Nur Angebote mit Bildungsgutschein“ kann nicht direkt gesetzt werden. Ich habe das Suchergebnis deshalb oben als Grafik dokumentiert.