Jetzt hab ich tatsächlich ein wahrhaft historisches Datum versaubeutelt: gestern vor fünf Jahren, am 5. Februar 2005 tat das Antibürokratieteam seinen ersten Plärrer.

Inspiriert von den Urgesteinen der liberalen Blogosphäre Statler & Waldorf, hatte ich mir damals gedacht… es muss doch möglich sein, die parteiliberalen Schnarchzapfen liberal/libertär aufzumischen und dazu beizutragen, dass die einzige Oppositionspartei endlich mal Opposition macht? As times are ‚a changing: Heute engagieren wir uns hier dafür, dass die Regierungspartei endlich mal Regierung macht.

Ich bedanke mich bei meinem ersten Co-Autoren Oliver Marc Hartwich, bei Statler und Waldorf – die nach den für sie offensichtlich verstörenden Erfahrungen im Saloon einen zumindest teilweise erfolgreichen Blog-Entzug absolvierten – und natürlich bei dem aktuellen Team und allen unseren Gastautoren.

Ein ganz persönliches „Vergeltsgott“ an dieser Stelle auch an „Che2001“, Don Alphonso und den Schleimbeutel, die mir in den letzten fünf Jahren einige interessante Einblicke in die Verlogenheit, selbstmitleidige Bigotterie und Hasskampagnenfähigkeit doitscher Linker vergönnt haben.

Fehlt noch was? Ja klar: Sie, liebe Leser! Sie, die mit Ihren Kommentaren, Hinweisen und Ihrer Kritik diese Seite erst zu dem gemacht haben, was sie wurde: das parteiunabhängige liberale Referenzmedium im Netz. Dafür – und für das, was ich von Ihnen (und von Euch liebe Mit-Antibuerokratistas) lernen durfte – dankschöö, thanX, muchas gracias! In fünf Jahren gibt’s ne Ballveranstaltung :)

Bis dann, und: stay tuned…

Achim Hecht, Cleaning Executive Officer antibuerokratieteam.net