Die Idee ist, zugegeben, nicht mehr ganz taufrisch: als Tim Montgomerie vor drei Jahren auf dem ersten liberalen Blogger-Woodstock in Gummersbach sein Weblog ConservativeHome als Stimme der Basis der britischen Tories vorstellte, dachte sich manch einer der Teilnehmer: so eine Stimme der liberalen Basis – könnten wir die nicht auch gebrauchen?

Daniel Fallenstein fackelte nicht lange und startete einige Zeit später das Blog FDPWatch, das aus libertärer Sicht polemisch „liberale“ Varianten (und Vertreter) opportunistischer Anpassung und sozialdemokratischer Umverteilungspolitik in der FDP kritisierte – allerdings eher One-Man-Show blieb, auch nach der Umbenennung in LiberalHome letztes Jahr. Dabei zeigte sich nach den gewonnenen Wahlen und der Regierungsbeteiligung der FDP, dass eine hörbare Stimme für liberale Konsequenz nötiger ist denn je.

Nach einigen Veränderungen, nicht nur am Layout, sondern auch im Konzept, startet LiberalHome deshalb nun als die Stimme der liberalen Basis neu mit profilierten Autoren – alles aktive und kritische Mitglieder der FDP, aber durchaus nicht nur Libertäre. Betreiber ist [a.team], das auch antibuerokratieteam.net hostet. Als Webmaster konnten wir Jan Filter gewinnen, mit seinem Filterblog Urgestein der liberalen Blogosphäre und wohl den meisten unserer Leser bekannt. Viel Erfolg Jan!

Aber… neulich wurde ich aufgefordert, nicht so viel zu reden, sondern zu tun. Also ok:

LiberalHome. Hier ist die Basis :-) Tune on!