antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Wir sagen ja zum EFSF Teil 2

Daniel Fallenstein, 28.09.2011

In der Fortsetzung der Reihe „Unfreiwillige Argumente für einen gesunden Rettungsskeptizismus“ sehen Sie heute…

Aus gegebenem Anlass und um Mißverständnisse zu vermeiden: Für das was ich schreibe, stehe ich selbst gerade.



8 Kommentare zu “Wir sagen ja zum EFSF Teil 2”

  1. matt

    “… weil ich meinen Listenplatz behalten will.”

    Anders kann ich mir solch ein Verhalten nicht erklären.

  2. Rayson

    … weil ich meinen Listenplatz behalten will.”

    Wenn das getan wird, was die fordern, brauchen die sich darum auch keine Gedanken mehr zu machen.

  3. FDominicus

    Ihr seid gnadenlos, wisst Ihr das?

  4. Tigger

    Ja, ja, netter Fake. Das waren keine FDP-Abgeordneten. Oder?

  5. Skandalos

    Jedes Volk kriegt die Politiker, die es verdient. Die Deutschen sind einfach fertig. Deshalb solche grotestken Figuren in der Regierung.

    In der Mülltonne der Evolution ist ne Menge Platz.

  6. Die Stimme aus dem Off

    Ich kann das kaum glauben. Das haben die wirklich gesagt?

  7. Rayson

    Die Abstimmung über den EFSF, so viel ist klar, wird nicht das letzte Votum in Sachen Euro-Rettung gewesen sein. Neue Maßnahmen sind absehbar.

    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,788820,00.html

    Hat man das denen denn auch so erzählt? Oder reiben die sich jetzt verwundert die Augen, dass das, was Frank Schäffler ständig sagt, tatsächlich so zutrifft?

  8. marc

    Ich glaube, wenn es bei den FDP-Parlamentariern nicht noch Ausnahmen wie Schäffler oder Krahmer gäbe, wäre ich aus der Partei schon längst ausgetreten.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.