antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

d-lirium – Haltlos (prod. by Konfusius)

Daniel Drungels, 31.01.2012

Ein weiterer musikalischer Ausritt durch die nasskalten Straßen von Misanthropolis…

d-lirium – Haltlos (prod. by Konfusius) by doppeldee

Deutschland exportiert gar nichts,

sondern Unternehmen, die in Deutschland ansässig sind, verkaufen Unternehmen, die in anderen Ländern ansässig, Waren und Dienstleistungen. Umgekehrt gilt das natürlich auch – Deutschland importiert auch nichts. Doch ist das wichtig oder ist es nur Wortklauberei? Es wird dann wichtig, wenn, wie die Welt schreibt, das deutsche Exportwunder in Davos am Pranger steht und damit […]

weiterlesen »

Liberal oder lieber Aal?

Das Allensbach-Institut für Meinungsforschung hat im Auftrag der FAZ die Deutschen nach ihrer Haltung zum Liberalismus befragt. Das Ergebnis ist angesichts der aktuellen Krise der FDP überraschend: für 54 Prozent der Befragten hat der Begriff etwas Positives, nur für 16 Prozent ist er negativ besetzt. 47 Prozent der Bevölkerung bezeichnen sich selbst als liberal, nur 24 Prozent […]

weiterlesen »


Vertragsfreiheit – nein danke. Die Logik der Regulierung

Wenn der Staat einmal in die Vertragsfreiheit eingreift, zieht das oft immer weitere Interventionen nach sich. Dies haben natürlich dann alle wohl klingende Begründungen. Ein schönes Beispiel ist die Elektroenergie: In Deutschland werden bestimmte Methoden der Erzeugung von Elektroenergie bevorzugt – durch Subventionen, garantierte Einspeisung in Netze und einiges mehr. Einige andere Energieträger sollen dagegen […]

weiterlesen »

Erneuerbare Ressourcen

Zwei Dinge scheinen unversiegbar zu sein. Und wenn sie einmal kurz versiegen, dann entstehen sie nach kurzer Zeit doch wieder neu. Das erste dieser Dinge ist Zentralbankgeld. Es kann immer wieder neu produziert werden. Millionen, Milliarden, Billionen – letztlich spielt es keine Rolle für die politischen Entscheider.

weiterlesen »


Verrückte Hunde – G.T.Z.S.

Die Verrückten Hunde sind sind bereits gestern laut bellend durch mein Blog gestreunt und heute zeigen die drei Berliner Wadenbeißer den A-Team Lesern ihre gefletschten Zähne. Aber keine Angst, die wollen nur gespielt werden.

weiterlesen »

Wenn sich der deutsche Michel stark fühlt

Heute geht es wieder einmal um Europa bzw. um die Zukunft der europäischen Union. Michael Fuchs, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU Fraktion im Bundestag, sagte bei Maybrit Illner auf die Frage nach einer Finanztransaktionssteuer: Wir wollen, und das ist auch der sinnvolle Weg, eine europäische Lösung finden und dazu gehört, dass die Engländer begreifen müssen, […]

weiterlesen »


A Monoglot Moron

Eigentlich wird man als Deutscher in England kaum angefeindet. Engländer leben da wohl gefährlicher, zumindest wenn sie es wagen, im Gegensatz zur Mehrzahl ihrer Mitbürger Fremdsprachenkenntnisse zu haben. Eine Wirtin hat jüngst einem 71 jährigen Rentner und seiner Tochter Hausverbot erteilt, weil sie es gewagt hatten, miteinander Deutsch zu sprechen. Dabei handelte es sich offenbar […]

weiterlesen »

Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir

Aus der Mainstreampresse: Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän? Was meinen Sie? 1980 haben Pädagogen des französischen Forschungsinstituts für Mathematikunterricht IREM Grundschülern in Grenoble diese Aufgabe gestellt. 76 der 97 befragten Kinder rechneten tatsächlich ein Ergebnis aus – also mehr als drei Viertel. Dreimal dürfen Sie […]

weiterlesen »



Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.