antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Die Armut der Sozialdemagogen

Sascha Tamm, 28.03.2012

Eine ganz schlimme Meldung erschüttert die mitfühlenden Journalisten von sogenannten Qualitätsmedien wie Süddeutsche (45 Jahre arbeiten für 140 Euro Rente) und WELT (Millionen Frauen müssen von 140 Euro Rente leben). Frauen, die ihr ganzes Leben nur in 400-Euro Jobs gearbeitet haben, bekommen nur eine ganz geringe Rente, rund 140 Euro. Sie werden in Armut leben. Das ist eine Schlagzeile wert. Dabei vergessen die Sozialdemagogen, einige ganz einfache Zusammenhänge zu erwähnen.

1. Diese Rente liegt in der Logik des von den Sozialdemokraten in allen Parteien so begeistert verteidigten Umlageverfahrens der gesetzlichen Rentenversicherung. Wer wenig einzahlt, bekommt auch wenig Rente. Genau genommen werden die 400 Euro-Jobber sogar noch bevorteilt. Das ist „Gerechtigkeit“ genau so wie sie die Anhänger staatlicher Umverteilungssysteme wollen.

2. Wenn die betreffenden Frauen 45 Jahre lang wirklich nur ein Einkommen von 400 Euro pro Monat hatten, dann waren sie die ganze Zeit arm und hatten Anspruch auf Sozialleistungen. Im Übrigen haben sie, mit Verlaub, auch nur eine geringe Zeit ihres Lebens mit abhängig beschäftigter Arbeit zugebracht.

Das ist 3. natürlich ihr gutes Recht. Vielleicht haben sie ihrer Familie viel Zeit gewidmet, vielleicht haben sie auch andere Einkommensquellen gehabt, aus denen sie übrigens auch für ihr Alter vorsorgen konnten.

Deshalb haben sie 4. in vielen Fällen auch im Alter andere Einkommensquellen oder eine Lebengrundlage in ihrer Familie.

Wenn das nicht zutrifft, wird 5. ihre Rente vom Staat erhöht.

Doch all das spielt keine Rolle, wenn sich die Sozialdemagogen von ihrer so ganz egoistischen Gier nach einer reißerischen Schlagzeile mitreißen lassen .



Ein Kommentar zu “Die Armut der Sozialdemagogen”

  1. Und dafür wollt ihr ein Leistungsschutzrecht?

    [...] ich gerade sehe, bin ich nicht der erste, dem das auffällt. Veröffentlicht in Gesellschaft, [...]

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.