antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Lernt von den Piraten!

Aaron Koenig, 30.04.2012

Die Altparteien sind verzweifelt: in Scharen laufen die Wähler zur Piratenpartei über. Die Medien berichten mehr über die neuen Stars am Polithimmel als über alle anderen Parteien zusammen. Klare Sache: die etablierten Parteien müssen von den Piraten lernen, wenn sie im Wettbewerb um die Gunst der Wähler bestehen wollen. Es ist eigentlich gar nicht so schwer, liebe Parteimanager! Beachtet einfach diese vier goldenen Regeln: Weiterlesen »

d-lirium bei Facebook: Gefällt mir

Freunde der Tanzmusik, liebe A-Team Leser, seit vergangener Woche gibt es nun auch eine offizielle d-lirium Facebook-Künstlerseite und immer mehr Menschen sagen “Gefällt mir”, wofür ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchte. Zukünftig werde ich dort animalische Anekdoten und zünftige Zoten aus dem Leben meines rappenden Alteregos d-lirium posten, um euch am Entstehungsprozess […]

weiterlesen »

Russland: Die kleinen und die großen Freiräume

Warum wurde in Russland protestiert? Wollen die Russen nicht vor allem Stabilität und vertrauen ihrem nationalen Führer Wladimir Putin? Geht es ihnen nicht ganz gut, jedenfalls besser als vor zehn oder 20 Jahren? Auch Fragen mit umgekehrter Stoßrichtung ließen sich stellen: Warum gab es in Russland so lange keine Proteste gegen den Staat und seine […]

weiterlesen »


Ich würde nie im Leben Christian Lindner wählen, es sei denn…

Pünktlich zum FDP-Parteitag in Karlsruhe startet die Liberale Basis eine Guerilla-Aktion, um den voraussichtlichen zukünftigen Vorsitzenden der FDP nach Piratenart ein wenig zu “grillen”. Unter dem Motto “Ich würde nie im Leben Christian Lindner wählen, es sei denn…” kann man ihm eine Bedingung stellen, unter der man ihn wählen würde – sei es in Nordrhein-Westfalen im Mai 2012 oder […]

weiterlesen »

Was wir da machen ist verboten…

Es ist verboten, was wir da machen ist verboten. Dafür gibt’s was auf die Pfoten, weil was wir machen ist verboten. Von Flensburg bis zum Bodensee, hey in DDR und BRD, hey bei den Schwarzen und den Roten, was wir da machen ist verboten. Es ist tabu, huh Was wir da machen ist tabu, huh […]

weiterlesen »


Schämt Euch nicht,

liebe Delegierte des FDP-Bundesparteitages, und entschuldigt Euch bitte auch nicht ständig, wenn Ihr freiheitliche Positionen vertretet! Diese Tendenz ist leider immer häufiger zu beobachten. Das Eintreten für die Freiheit wird relativiert, um sich dem gesellschaftlichen Mainstream anzupassen. Ein wichtiges von leider sehr vielen Beispielen:

weiterlesen »

Hat da jemand Gleichschaltung gesagt?

Als vor gut zwanzig Jahren beschlossen wurde, dass Berlin Regierungssitz des wiedervereinigten Deutschland sein sollte, kam die Rede von der „Berliner Republik“ auf. Symbol dieses „neuen“ Deutschlands sind die beiden Gebäude, die exemplarisch für die Legislative (Reichstag) und die Exekutive (Bundeskanzleramt) stehen. Wenn man sich die entsprechenden Gebäude in der ersten demokratisch verfassten Republik der […]

weiterlesen »


Blink 02:

Von Christopher Hitchens ist das schöne Bonmot überliefert, er sei Journalist geworden, um für seine Informationen nicht mehr auf die Presse angewiesen zu sein.  So geht es Aaron und mir auch. Viel Meinung, eine frische Ästhetik und der unbekümmerte Versuch mit radikalliberalem Bias ein wenig long form journalism zu machen – das sind die Zutaten für […]

weiterlesen »

Was mir gehört, darf ich verschenken und verbrennen

Das gilt auch für Bücher. Das gilt auch für Bücher, die von einer Gruppe von Menschen als heilig angesehen werden oder eine besondere Bedeutung für sie haben. Das gilt somit auch für den Koran, dessen kostenlose Verteilung in Deutschland durch Salafisten gerade Proteste von Politikern verschiedener Parteien auslöst. Da diese die Bücher nicht gestohlen, sondern […]

weiterlesen »



Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.