antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Was hat Israel-Solidarität mit dem Antibuerokratieteam zu tun?

jo@chim, 13.07.2014

Stand up with Israel! Click to enlarge

“Was hat das mit Antibürokratie zu tun?”

Fragte einer unserer Leser nachdem ich auf unserer Facebook-Seite eine Liste der Demonstrationen unter dem Motto “Stand with Israel” veröffentlichte. Gute Frage. Sie ist berechtigt: Was hat Israel-Solidarität mit dem Antibuerokratieteam zu tun?

Was hat ein demokratischer Rechtsstaat, der von einem faschistischen Regime angegriffen wird, mit einem liberalen Blog zu tun? Was hat es mit Liberalismus zu tun, einen öffentlichen Kontrapunkt zu setzen zu den islamistischen Hetzern, die z.B. in Frankfurt zusammen mit NPD-Nazis und “antizionistischen” Linksextremisten für eine Endlösung der Israel-Frage randaliert haben?

Antisemitismus – und in seiner modernen Form, der “Antizionismus” – war und ist die “offene, terroristische Ideologie der reaktionärsten, chauvinistischsten, am meisten imperialistischen Elemente der Gegenaufklärung”. Um hier ein Zitat des Kommunisten Georgi Dimitroff, ursprünglich gegen den Kapitalismus gewandt, leicht abgewandelt in einen treffenden Sinnzusammenhang zu bringen. Ich selbst, alle unsere Autoren, stehen für die Aufklärung, für den liberalen und säkularen Rechtsstaat. Das hat es damit zu tun.

Im ehemals zu Ägypten gehörenden Gaza-Gebiet, das Israel 2005 – in einer aus meiner Sicht tragischen Fehleinschätzung der Lage – räumte, hat sich unverzüglich ein Regime etabliert, das elementare Menschenrechte mit Füssen tritt. In Gaza sind Frauen Menschen zweiter Klasse, bekennende Schwule gibt es… aufgeknüpft… zu sehen, Kritiker des Regimes leben ebenfalls unter Todesdrohung. Kinder werden zum Hass auf “die Juden” erzogen. Sowohl das Gaza-Gebiet als auch die “Autonomiegebiete” westlich des Jordans sind Failed States, die am Tropf der UNO und der EU hängen – und am Tropf der Israelis (bzw. der wirtschaftlichen Strukturen, die die vielgescholtenen “israelischen Siedler” dort aufgebaut haben).
Weiterlesen »

Das Libertariat: macht keine Faxen, aber Bilder

Zukünftig auch hier auf antibuerokratieteam.net – take No. 1: Das Libertariat auf Facebook

weiterlesen »

Knight of Liberty: New Generation

Jorge Arprin, der schon länger ohne Rücksicht auf religiöse und politische Gefühle bloggt, wird ab sofort das Durchschnittsalter des Antibürokratieteams unter der Team-Blog-Kategorie Knight of Liberty merklich senken: Jorge ist ein Freiheitskämpfer der neuesten Generation. Seit 2011 schreibt er gegen den Rest der Welt mit all ihren kollektivistischen Ideologien an. Seine Waffen sind unbändiger Glaube […]

weiterlesen »


Stumpf ist Trumpf

Heute zelebrieren wir die Auswüchse der Werbeindustrie ganz besonders in Gestalt der heißen Feger Corsair und Mustang. Welches Modell finden Antibürokraten denn besser?

weiterlesen »

Der Parteitagsblogger: aus der Höhle der Maulhelden

Der FDP-Parteitag ist zu Ende, die Delegierten haben Kubicki ins Präsidium hinein und Frank Schäffler, Sprecher des Liberalen Aufbruchs und regelmässiger Antibuerokratieteam-Autor, aus dem Bundesvorstand heraus gewählt: populistische Schwätzereien vs. konsequent liberale Inhalte – auch eine Richtungsentscheidung. Mehr sog i net. Jan Filter, unseren Lesern hier als Co-Autor des Projektes die Parteitagsblogger bekannt und mit […]

weiterlesen »


Kommando Claudia Roth bloggt aus der Green Zone

Das Antibuerokratieam meldet Verstärkung: Ab sofort schreibt hier auch Tomislav Rus regelmässig. Er ist Maschinenbauingenieur und bloggt als Sprecher des “Kommandos Claudia Roth” aus der Green Zone zum alltäglichen Öko-Wahnsinn. Als ehemaliger Betreiber des Blogs oekologismus.de hat er sich bereits viele Freunde bei Tierrechtlern und Schlechtwetterberatern gemacht.

weiterlesen »

Facebook Killed the Blogger Star? Nope. (Ja, wir suchen Streit…)

Facebook Killed the Blogger Star. Punkt. Einige Zeit hatte ich den Satz so im Speicher, nicht so wie im Header dieses Posts. Es wäre ein Abschiedsbeitrag geworden: Als ich vor ziemlich genau acht Jahren im Februar 2005 antibuerokratieteam.de startete, gab es Facebook gerade mal ein Jahr (in USA – hierzulande kannte das Startup kein Schwein). […]

weiterlesen »


Keine Macht den Drogen

Markus “Alios” Barenhoff, der stellvertretende Bundesvorsitzende der Piratenpartei, wurde kürzlich Opfer einer polizeistaatlichen Hausdurchsuchung, bei der u.a. ein Joint, einige Gramm Marihuana und einige Cannabis-Pflanzen enteignet wurden. Neben der Verwunderung darüber, was eine solche für den Steuerzahler sicher nicht billige Aktion nützt, stellt sich die Frage: Darf ein deutscher Politiker Drogen konsumieren, die “illegal” sind? […]

weiterlesen »

Solarer Protektionismus

Die Preise für Solarmodule sinken und sinken. Es geschieht also das, was uns die begeisterten Anhänger der Solarenergie immer versprochen haben, um die Subventionen zu rechtfertigen. Die Milliarden und Abermilliarden, die die deutschen Stromkunden in die Sonnenenergie gesteckt haben, zahlen sich aus. Jedenfalls für diejenigen, die sich Solarmodule aufs Dach gebaut haben und die Garantie […]

weiterlesen »



Copyright © 2014 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.