antibuerokratieteam.net

Sektion der neoliberalen Weltverschwörung

Eurovision Song Contest als Bühne für Antisemitismus?

Esther Scheiner, 31.03.2016

Können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn man einen Piranha mit einem Goldfisch zusammen in ein Aquarium setzt? Richtig, der Goldfisch ist zumindest stark gefährdet! Wahrscheinlich wird er das Treffen gar nicht überleben.

Wenn am 12. Mai das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm zwei Teilnehmer aufeinandertreffen, da es kann sein, dass einer der beiden ebenfalls gefährdet ist.

Israel wird vertreten durch Hovi Star, der mit dem, für meinen Geschmack nicht sehr ausdrucksstarken Song „We are made of Stars“ die Herzen des israelischen Publikums gewann. Der 29 Jahre alte Sänger beeindruckt besonders durch sein auffallendes Styling.

Für Rumänien geht Ovidiu Anton, 33, mit seinem Gothic-Rockwalzer “Moment Of Silence” an den Start. Hier in der offiziellen ESC Version scheint das Lied recht harmlos und ohne besondere Tiefe zu sein. Auf der Facebook-Seite des Sängers ist es überladen mit einer ungeheuer geballten Aggression. Blutrünstig, martialisch. Und schockierend.

Unmittelbar im Anschluss an das Video war dieses Bild zu sehen: Ein Stiefel, der fliehenden Kakerlaken zertritt. Auf dem Rücken der Kakerlaken ist die Fahne Israels zu erkennen. Die Botschaft ist klar: „Keep our world clean, fight Zionism“:
Weiterlesen »

Facebook-Zensur? Hört auf zu jammern, schafft unabhängige Gegen-Öffentlichkeit!

Adi wirkt ja immer. Falls Sie Ihren Bengel nicht genügend erzogen (bzw. politisch gebildet) haben, kann es gut passieren, dass er Ihnen ein “Hausaufgabenfaschist!” an den Kopf wirft. Und Töchterchen verweigert die Suppe (wg. Hühner-KZ’s).

weiterlesen »

Ja, ich bin ein ABER-Mensch (über Lügenpresse und Lügenblogger)

Hoaxmap.org – Ein Projekt, das sich mit gewilderten Schwänen und geschändeten Gräbern befasst. Gute Aktion! Wenigstens nachträglich (etwas bleibt ja immer hängen…) werden die Lügenblogger korrigiert.

weiterlesen »


Man muss wohl erst ganz unten sein, um oben zu bestehen

Ich bin kein Anhänger irgendwelcher “liberalen” Parteigründungsversuche – die pdv ist ein Witzverein und in der AfD gibt es sicher einige Liberale, aber sie ist ganz klar konservativ (mit einem nicht zu unterschätzenden reaktionären Deppenflügel). Zu den EU-Wahlen, zu denen die FDP mit indiskutablen Kandidaten und einem indiskutablen Programm antritt, werde ich aber trotzdem die […]

weiterlesen »

Daniel Valijani: Sperrzeiten, Ämtersperren und Sperrmobbing

Dieser kurze Kommentar des Verfassers dieses Beitrages in einer Facebook-Diskussion um die Erneuerung (oder eben: nicht Erneuerung) der FDP sowie diejenigen, die dafür verantwortlich zeichnen, war nicht nur etwas polemisch (das ist politischen Diskussionen in sozialen Netzwerken durchaus üblich). Er war auch sachlich falsch: Daniel Valijani aus Hamburg ist mit 31 keineswegs ein “Altkader” oder […]

weiterlesen »


Facebook Killed the Blogger Star? Nope. (Ja, wir suchen Streit…)

Facebook Killed the Blogger Star. Punkt. Einige Zeit hatte ich den Satz so im Speicher, nicht so wie im Header dieses Posts. Es wäre ein Abschiedsbeitrag geworden: Als ich vor ziemlich genau acht Jahren im Februar 2005 antibuerokratieteam.de startete, gab es Facebook gerade mal ein Jahr (in USA – hierzulande kannte das Startup kein Schwein). […]

weiterlesen »


Copyright © 2016 by: antibuerokratieteam.net • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.